REIKI bei Kindern

Kinder sind ein Segen, mit ihnen empfinden wir bedingungslose Liebe. Sie können uns aber auch an die Grenze unserer Kräfte bringen. Manchmal liegt es an uns Eltern, weil wir nicht im Gleichgewicht sind, manchmal liegt es an unseren Kindern selbst. Sie entwickeln sich Tag für Tag, es ist für sie eine tägliche Herausforderung, sie werden mit so vielem konfrontiert.

 

Wenn Dein Kind in einem Emotionschaos ist, eine nicht einfache Phase erlebt und Du als Mama/Papa überfordert bist, dann kann ich Dein Kind mit meiner Reiki-Behandlung unterstützen. Fernreiki ist in solchen Situationen sehr gut geeignet, die wenigsten Kinder würden wahrscheinlich zu einer Therapeutin gehen und eine Stunde ruhig liegen bleiben. Mit Erlaubnis der Eltern kann ich mich mit der Seele des Kindes verbinden und die Energie über Zeit und Raum fliessen lassen. Am besten ist der Abend geeignet wenn das Kind schläft, weil es dann in der Ruhe ist. 

 

Meine Erfahrung zeigt, dass die Reiki-Energie bei Kindern schnell wirkungsvoll ist. Die Erklärung dazu ist nachvollziehbar: Sie sind noch rein, sie haben nicht die Gedanken/Sorgen wie wir Erwachsene.  Aus diesem Grund entstehen wenig Blockaden. Auch sind sie mit der geistigen Welt noch eng verbunden. 

Wir gehören uns Selbst...

Unsere Kinder sind nicht unsere Kinder. Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht, des Lebens nach sich selbst. Sie kommen durch uns, aber nicht von uns, und obwohl sie bei uns sind, gehören sie uns nicht.

Wir können ihr unsere Liebe geben, aber nicht unsere Gedanken, denn sie haben ihre eigenen. 

Wir können ihren Körpern ein Zuhause geben, aber nicht ihren Seelen, denn ihre Seelen leben im Haus der Zukunft, das wir nicht betreten können, nicht einmal in unseren Träumen. Wir können versuchen, wie sie zu sein, doch suchen wir nicht, sie unserer gleichzumachen. Denn das Leben geht nicht rückwärts, noch verweilt es beim Gestern.  - Khalil Gibran - Der Prophet